Lunettes sans Frontieres

by Raphael Haase

Florian hat mich gebeten, auch auf diese Aktion aufmerksam zu machen.

Wie der Name jedem mit installierten Französisch-Extensions sofort verrät, geht es darum, alte Brillen zu sammeln anstatt sie einfach wegzuwerfen, um sie dann in Entwicklungsländer und offensichtlich auch in ärmere Teile Europas (Frankreich? o.O) zu verschicken.

Laut der Seite entspricht in manchen Regionen eine Brille dem Wert von 6 – 8 Monatsgehältern, was ich doch ziemlich heftig finde. Wobei Brillen sicherlich nicht das einzige sind, was dort sehr teuer ist und hier fast nichts mehr wert. Ich denke mir, es müsste doch einen Weg geben, wie man effizient und in großem Maßstab solche gebrauchten Nichts-Wert-Produkte koordiniert in Entwicklungsländer verfrachten kann.

Quasi ein Spende-Social-Network. Nachdem ich gleich mal gesucht habe, bin ich auf change.org gestoßen. Gleich der Satz auf der ersten Seite “What Do You Want to Change in the World?” gefällt mir🙂

Aber zurück zum Thema: Wer also über eine Brille verfügt (ich zum Glück nicht🙂 ) und sie nicht mehr braucht: Da kann man noch jemandem damit helfen!

Muss mal meine Eltern auf die Aktion aufmerksam machen, die haben da sicher auch noch was herumliegen…