Online Brainstorming zu iPhone Smart Home Anwendung

by Raphael Haase

Ich arbeite gerade im Rahmen meiner Bachelorarbeit an einer iPhone-Anwendung, die es einen ermöglichen soll, Geräte in einem “intelligenten Haus” zu steuern. Grundlage ist das CenterVenture-Projekt, das ich vorher bereits in meinem Blog beschrieben habe, und das als Ergebnis eine kleine gründe Steckdose hatte, die man zwischen ein Gerät oder eine Gruppe von Geräten hängen konnte. Damit war es dann möglich, für einzelne Geräte genau den Stromverbrauch zu messen und sie auch ein- und auszuschalten. Alles über das Internet in einer schönen Webanwendung.

Nun will ich eine iPhone-Anwendung entwickeln, die einerseits auf diesem Gerät aufsetzt, aber andererseits auch weitere denkbare Energie- und Automatisierungs-bezogene Anwendungen einbezieht. Also eine Anwendung, mit der man Heimautomatisierungs-Aufgaben durchführen kann, die sich vor allem um Energie drehen. Es können durchaus auch schon Dinge berücksichtigt werden, die erst in Zukunft möglich sein werden, wenn in den Haushalten die nötige Infrastruktur vorhanden ist. Um das zu konkretisieren: Diese Anwendungen sollen innerhalb der nächsten fünf Jahre technisch möglich sein.

Im Moment bin ich gerade in der Brainstorming-Phase in Bezug auf die Anforderungen, also was die App auf dem iPhone können soll (sowohl “funktional”, als auch “nicht-funktional”, also Features, aber auch Anforderungen wie Geschwindigkeit, Usability etc.). Das iPhone ist eine feste Beschränkung, weder iPad noch irgendwelche anderen Formfaktoren sind für die Thesis interessant. (Und Beschränkung beflügelt ja bekanntermaßen die Kreativität.🙂 )

Über gute Ideen und Vorschläge jeglicher Art würde ich mich sehr freuen. Bitte einfach einen Kommentar zu diesem Blog-Artikel hinterlassen oder direkt in die Mindmap einfügen (Login über Google oder OpenID)
http://www.mindmeister.com/maps/public_map_shell/57380512/brainstorming-zu-iphone-e-energy-smart-home-anwendung?width=600&height=400&zoom=0&live_update=1&no_logo=1